Beschluss: Kenntnis genommen

Herr Bürgermeister Pretz berichtete ausführlich über sein Gespräch mit Frau Staatssekretärin Reiß.

An diesem Gespräch konnte auch Frau Beatrix Kamrad, Schulleiterin der Realschule Plus,

teilnehmen. Die Verbandsgemeinde Vallendar erhält keine Genehmigung zur Einrichtung

eine IGS in den nächsten Jahren. Nach einer guten Etablierung der Realschule Plus und der

deutlichen Steigerung von Schülerzahlen ist ein erneuter Antrag auf Einrichtung eines IGS

nicht ausgeschlossen.

Der Aufbau der Realschule Plus in Vallendar wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur unterstützt. Die Aussage zum Schulstandort Vallendar soll dahingehend geändert werden, dass die Option eines erneuten Antrages auf Einrichtung einer  IGS im Schulentwicklungsplan des Landkreises Mayen-Koblenz festgehalten wird. Der Vergleich und die Entwicklung des Schulstandorts Bendorf und Vallendar sollen im Entwicklungsplan wertneutral ohne Präferenz dargestellt werden. Nach Festlegung der Kriterien zum Betrieb einer Fachoberschule wird ergänzend ein Antrag zur Einrichtung einer Fachoberschule durch die Verbandsgemeinde Vallendar gestellt. Um die Nachfrage von Schülern zum Besuch der Realschule Plus zu steigern wird eine Attraktivitätssteigerung der Schule angestrebt.

 

Damit war ein Beschluss im Sinne der Vorlage nicht mehr erforderlich.