Beschluss: vertagt

Seitens des Ausschusses bestand weiterhin Klärungsbedarf bezüglich des Schreibens

des Schreibens der Brandschutzdienststelle des Kreises Mayen-Koblenz sowie der

Stellungnahme des Ordnungsamtes der VGV Vallendar.

Hier soll bis zur Stadtratssitzung geklärt werden, wie die Angelegenheit in einem weiteren

Verfahrensschritt gesehen wird.

Des Weiteren wurde darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan gegen die Festsetzungen des Raumordnungsplanes ausgerichtet ist. Dies wird in der Stellungnahme sehr kritisch gesehen.

Auch wurde darauf hingewiesen, dass die naturschutzfachliche Stellungnahme noch fehle.

 

Bis zur Sitzung des Stadtrates sollen die Fragestellungen geklärt werden, damit eine Beschlussfassung möglich ist.

 

Aufgrund von Beratungsbedarf wird die Angelegenheit,  ohne Empfehlung,  zur Entscheidung

in die Stadtratssitzung am 11.12.2018 gegeben.