Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 12

Aufgetretende Fragen wurden von Herrn Bürgermeister Pretz, Herrn Holzke und Herrn Einig vom Ingenieurbüro Gastring beantwortet.

 

Beschluss:

 

Der Werksausschuss beschließt, die elektro- und maschinentechnische Ausrüstung für die Regenentlastungsanlage RE 42 am Mühlrad an die mindestbietende Firma Wilhelm Blech aus Hillesheim zu vergeben.

 

Das Auftragsvolumen beträgt entsprechend dem Angebot vom 06.03.07

brutto 128.456,34 €.

 

Haushaltsmittel stehen im Wirtschaftsplan unter der Buchungsstelle 909921  in Höhe von 1.400.000,00 € zur Verfügung.