Bürgermeister Pretz ernannte die neu gewählten Beigeordneten Frau Heitmann-Weiß, Herr Münz und Frau Bohlender zu Ehrenbeamten, verlas und übergab ihnen die jeweilige Ernennungsurkunde.

Anschließend vereidigte er die Beigeordnete, Frau Bohlender, und führte sie in ihr Amt ein.

Da es sich bei Frau Heitmann-Weiß und Hr. Münz um eine Wiederwahl handelte, entfiel die

Ableistung des Eides und die Einführung in das Amt.